News ab 01.04. 2016

Die E-isbärenbande ist schon ausgezogen!! Ein fehlerfreier Wurf und allen Unkenrufen zum Trotz können alle Welpinos bds. zweifelsfrei hören :o) Vom Wesen hat Siri einige Carlsson-typische Spitzen abpuffern können, das Haar ist bei allen sehr gut. Vom Formwert sind sie mein bisher bester Wurf. Also ist der Plan aufgegangen!! ich freu mich auf euren weiteren Werdegang ihr Charakterköpfe!

 

Die F-chen sind da!! Am 06.04. hat Bluna uns ihren dritten und letzten Wurf geschenkt! Es sind sechs Rüden und eine Prinzessin gefallen!! Wir haben drei tricolor Rüden und vier braun weisse Hundchen :o)

Sie wachsen und gedeihen ordentlich, nächste Woche ziehen sie raus. Ein kleiner Rüde sucht noch einen JAGDLICHEN Wirkungskreis!

Auf zu neuen Ufern!!

Wir haben uns für Blunas dritten und letzten Wurf aufgemacht ins schöne Norwegen um dort ihren "Deckel" zu treffen. NAch den durchaus gelungenen Würfen von ihr unter dem Banner der Heidejäger´s, wußten wir, was wir für einen Rüden suchen und brauchen. Bunt und knochenstark sollte es sein. Ist es auch geworden :o) Russell Yard´s Redbird Warrior aka Skipper heißt der Vater dieses F-Wurfes. Er stammt aus der Zucht von Ida Eggen, Zwinger Russell Yards, und vereint altes englisches Blut und interessante amerikanische Linien in seinem Pedigree. Ein super Haarkleid, gute Farbe und Knochen hat dieser substanzvolle Rüde im Gepäck. Ich bin sehr gespannt, wasBluna ausbrütet und hoffe auf einen gesunden Wurf Anfang April :O)

Auch Bluna ist pünktlich heiss geworden und wird in den nächsten Tagen gedeckt. Wer der Glückliche ist, verraten wir, wenn alles geklappt hat.. :O)

Hurra! Siri ist sicher tragend! Wir erwarten die kleinen E-chen Anfang März :)

Siri hat sich vorgedrängelt :o)

Unsere Hündin GS Tricksters Karisma ist ende des Jahres heiss geworden, hat brav so lange gewartet, bis die Saison quasi gelaufen war. Wir haben Siri einer neuen Augenuntersuchung unterzogen und auch ihrem Galan wurde freie Sicht bescheinigt! Fast vier Jahre habe ich drauf gewartet meinen eigenen Spross zur Zucht einsetzen zu können und jetzt ist es soweit! GS Calimero von der Wolfsklamm und der Hamsterspross sind die parents to be :O) In ca 4 Wochen wissen wir ob es geschnackelt hat und ob wir uns im März auf leistungsstarke Charakterköpfe freuen können. Ich freue mich jedenfalls schon jetzt sehr, dass ich diese beiden Hunde zusammenbringen konnte!

Wurfplanung für das Frühjahr 2019!! Bitte melden Sie sich frühzeitig bei uns :o)

Bundes-GP 2018

oder auch: Harald und Heidejäger´s Sumo schiessen den Vogel ab und erarbeiten sich die Saufeder!!!!

Dieses Ereignis warf auch in diesem Jahr seine Schatten wieder weit voraus. Harald und Sumo, das Männerdreamteam aus dem Münsterland hatten schon diverse Prüfungen zusammen gemeistert. Meist zeigte sich Sumos Eigensinn in den Preisen, so war die Leinenführigkeit lange Zeit eine schier unüberwindliche Hürde für die beiden :O) Harald entschied dann aus einer Bierlaune heraus, die Bundes-GP dann eben im 1. Preis zu bestehen, damit er den Titel "Gebrauchssieger" doch noch bekommen könne!! Großen Worten müssen Taten folgen also los!! Ab zur Bundes-GP!

...Harald war wie immer die Ruhe selbst und der Hund an seiner Seite ebenso und so konnten sie ohne große Verluste die ersten Fächer im Wald meistern. Auch der Gehorsam lief und nachdem das Wasser und die lebenden Ente mit einigen Abzügen bestanden war, fehlten nur noch stöbern und Schweiß. Sumo hatte schon die VSchwP im ersten Preis bestanden, demnach war auch dieses Fach mit den 600m für Sumo gut zu meistern. Letztlich zeigte der junge Mann noch sehr gute Leistungen beim stöbern und so konnte er die Prüfung nach zwei nervenaufreibenden Tagen (Harald! Live-ticker geht anders!!!)  für sich entscheiden!! Hurra! Ich bin so stolz auf euch zwei!

Nach GS Calimero v.d.Wolfsklamm steht mit GS Heidejäger´s Sumo nun der zweite von mir selbstgezogene Hund auf dem Wanderpreis des PRTCD!! Das zeigt mir wieder, dass ich auf dem richtigen Weg bin mit meiner Idee von der Parsonzucht. Denn wie auch Hilde (GS Amalia v.d. Wolfsklamm),Carlsson (GS Calimero v. d Wolfsklamm), Siri (GS Tricksters Karisma) und Smilla (GS Heidejäger´s Smilla), so ist Sumo auch NICHT aus jagdlicher Leistungszucht. Er hat nur noch eine Pipette "Leistungsblut" aus dem Parsonclub in seinen Adern, der größte Teil seiner Ahnen war ausschließlich auf Ausstellungen unterwegs. Anscheinend können die Hunde trotzdem arbeiten und sehen dabei noch gut aus :o)

GS Heidejäger´s Sumo hat folgende Prüfungen absolviert

JP 1. Preis, sil

BP 3. Preis

ZP 2. Preis

SJG

VStP sil

VSchwP 1. Preis

Bundes-GP 1. Preis Suchensieg

Er steht, wie auch alle anderen Rüden aus meiner Zucht erstmal nicht zum decken zur Verfügung. Rüden werden mit steigendem Alter ja zum Glück nicht schlechter, sondern besser!

Rückblick auf die Prüfungssaison 2018

Man möge mir verzeihen, dass es immer nur noch Informationen im Block gibt, aber die Zeit für wöchentliche updates habe ich einfach nicht mit Beruf, Kindern, Jagd und fünf Hunden :o) Hier nun einige Prüfungsergebnisse unserer Nachzucht..

Heidejäger´s Utopia aka Pepper mit Verena: klein, glatt und mit halbseitiger Taubheit als specialeffect ausgestattet ist sie. Dazu spurlaut, fährtenlaut und sichtlaut, pfeilschnell und blitzgescheit.

Wt

JP 1. Preis, spl, SuSi

BP 1. Preis, SuSi

SJG

ZP 3. Preis, Fährtenlaut als LZ, spl

Brp Nds. mit lebender Ente

wir hoffen, dass die Puste für eine GP im nächsten Jahr noch ausreicht :o)

Heidejäger´s Ursus aka Frosty mit Lena: der kleine weisse Quietschfloh mit dem Puschelfell!! Ein wahrer König der Herzen und Lenas Augenstern!
Wt

JP 3. Preis, sil

BP 1. Preis SuSi

ZP 2. Preis, SuSi, fährtenlaut, spl

SJG

Zuchtschau V

Heidejäger´s Undertaker aka Pelle mit Maren: der Hundemann mit dem Monokel hat ein besonderes Verhältnis zu Nutrias, jagt über und unter der Erde und zeigt auch wie die Geschwister einen glasklaren Spurlaut!

Wt

JP 2. Preis, spl

Brp Nds mit lebender Ente (und Szenenapplaus für die Arbeit an dieser :O))

 

Fazit: Nomen est omen!! Die Flitzpiepen von Domino und Bluna sind laut und schnell, wie erwartet und erhofft :O) Lautmässig mein bester Wurf!

Aug. 2018

Nachtrag zur Welpenzeit

In diesem Jahr gab es erstmals zwei Würfe im abstand von 9 Tagen zu versorgen. 10 Welpen wollten bespaßt werden und vor allem mussten 10 neue Familien zur Begutachtung eingeladen werden! Literweise Kaffee und zig stunden mit anregenden und aufklärenden Gesprächen später haben die Kleinen den heimischen Hof verlassen und sind mit wehenden Fahnen bei den Neubesitzern gelandet. Alle machen sich sehr gut, bisher gibt es keinen Grund zur Klage. Die Hunde sind ausgeglichen, entspannt, der Siri-Butch Wurf ruht komplett in sich, was wir auch erwartet haben. Die Heidejäger sind allesamt sehr wasserfreudig, schwimmen schon von sich aus ihre Runden in Teich und See. Wir hatten eine tolle Zeit mit den Kleinen und hoffen auch weiterhin noch viel von den beiden Würfen zu hören! Machts gut ihr süßen!!

 

Siri ist tragend!! Wir hoffen auf einen gesunden D- Wurf um den 18.4!

 

Resümee zur Jagdsaison 2017/2018

Am 16.01.2018 haben wir die letzte Drückjagd des Jahres bestritten. Es war Nummer 36 für uns und damit war dann der intensiven Jagerei genüge getan. Die Hunde sind gesund durch die Saison gekommen, zweimal hat die Schutzweste einen "Kammertreffer" verhindert. Unsere Bracke hat leichte Blessuren abbekommen, nur Fleischwunden, nix schlimmes. Wir wissen nun aber, dass auch Elwood eine Weste bekommen muss, denn von der allgemein herrschenden Meinung über Bracken "die halten Abstand und gehen nicht ran", hat unser Youngster noch nix gehört :o)

Insgesamt sind durch die hartnäckige Arbeit der Hunde viele Nachsuchen vermieden und Leiden verkürzt worden. Mein lieber Freund und Jagdbegleiter Hermann ( Besitzer von Ahab, Butch und Caruso v.d.Wolfsklamm, sowie Franz-Josef v. Sellingsloh und Team Madofis Regulus) hat alleine über 30 kranke Sauen mit seinen Hunden abfangen können! Irgendwie ist der Mann immer schneller als ich, was mir ernsthaft zu denken gibt :o) Das ist für uns Jagd, mitten im Treiben, Seite an Seite mit unseren Hunden, die FÜR und und MIT uns jagen!

Siri hat dieses Jahr erstmals ohne Hitze die volle Zeit durchgejagt und ist mit ihren zweieinhalb Jahren schon eine verlässliche Hilfe. Irgendwie ist sie immer da wo was los ist, mit gutem Laut, vielfach fährtenlaut, findet sie häufig vor den anderen die Sauen. Am Wild macht sie nicht lange rum, packt eher als das sie bellt. Sie findet zuverlässig zurück, noch nie musste ich sie irgendwo abholen. Ich bin vollauf zufrieden mit meinem hessisch- amerikanischen Experiment aus reinen Showlinien :o) Wenn die Hunde aus jagdlicher Leistungszucht durchweg so jagen würden wie sie, dann würde der PRT noch deutlich mehr Fans haben.

Carlsson wird dieses Frühjahr vier, dem Kerl merkt man seine Routine einfach an. Meist mit unserem Finder Franz-Josef zusammen an der fordersten Front ist er zum "Rausschmeisser" mutiert. Er verbellt und bedrängt hartnäckig stramme Stücke über 50kg, kleinere werden relativ schnell mit anderen Argumenten zum laufen gebracht. Sein Fährtenlaut ist mittlerweile sehr stark ausgeprägt und er scheint diesen auch zu vererben! Bei kranken Stücken lässt er nicht ab, nur Butch hält von unseren Hunden ebenso hartnäckig mit. Auf das Konto dieser beiden Burschen gehen dieses Jahr diverse verloren geglaubte Stücke.

Diverse Jagden habe ich in Gesellschaft von selbstgezogener Nachzucht verbracht und ich bin schwer begeistert von den S-pecials und auch von den U-ltimates von Bluna. Fünf Hunde des U-Wurfes sind spur-und fährtenlaut und stöbern wunderbar selbständig und ausdauernd.

Ich bin durchweg zufrieden mit meinen Terriern und freue mich sehr auf die bevorstehende Welpenzeit.
Butch x Siri ist eine Wunschverpaarung, auf die ich nun kanppe 3 Jahre hingearbeitet habe. Und auch Smilla wird einen tollen Ehemann bekommen und uns hoffentlich einen bunte Schar kleiner Bodenlenkraketen schenken.

Wir sind auf einem guten Weg... :O))

World Dog Show 2017 in Leipzig

Eine Welthundeausstellung in Deutschland!! Das gibt es nicht so häufig, also nix wie hin---- ähm, nee, nicht so unser Ding, diese Megaveranstaltungen und schon gar nicht am Wochenende in der Jagdsaison?!? So dachten Susi und ich, Susis gute Freundin Ewa jedoch war anderer Meinung! Ich leih mir die Smilla und mach das! Gesagt, getan, Ewa meldete und machte Smilla mit professinellem Trimming fit for the show. Susi liess sie noch jagen bis zum Wochenende vor der Ausstellung, Kratzer und blanke Vorderläufe von den Brombeeren machen sich nicht so gut im Ausstellungsring, Gebrauchshundeklasse hin oder her.

Am Tag der Show war die Aufregung gross, die Konkurrenz ebenso, mit neun Hündinnen war die Gebrauchsklasse gut besetzt. Ich konnte als aufgeregte Züchterin via livestream am Handy dabei sein, Besitzerin Susi und Tricksters-Hundemutter Kirsten standen mit den Kameras am Ringrand. Smilla zeigte sich gut, war aufmerksam und freundlich, dauerwedelnd und hatte einfach ihren starken Ausdruck. Letztlich wurde sie mit vorzüglich bewertet und bekam sogar noch einen Platz auf dem Treppchen!! Wir sind ganz aus dem Häuschen über diesen Erfolg!! Tolles Wesen, jagdliche Leistung und schickes Aussehen in einem Paket- was will man mehr?

Im Frühjahr wird es höchstwahrscheinlich einen Wurf mit Smilla geben. Dieser wird ihr einziger sein und wir erhoffen uns, dass sie das weitergeben kann, was sie selbst ist!!

Es ist vollbracht!! ------ GS Tricksters Karisma -------

Am Wochenende vom 14./15.10.17 konnten Siri und ich die Gebrauchsprüfung in der LG Holstein des DFV im zweiten Preis bestehen!!

Bei sehr anspruchsvollem Wasser und Schleppengelände, sowie Schweissfährten im Damwildeinstandsgebiet war es für die kleinen Hunde nicht immer einfach! Aber letztlich konnten alle vier Gespanne bestehen und das ist ein beachtliches Ergebnis!

Ich bin sehr stolz auf meinen kleinen amerikanischen Hamster, der es mir nicht immer leicht gemacht hat. Aber es sind die schwierigen Hunde, die einen wachsen lassen und von denen man letztlich auch dazu lernt!

Ich kann nur jedem raten, mit seinem Hund intensiv zu arbeiten, denn nur so werden Hund und Führer ein Team!

Siri hat nun die Anforderungen des PRTCD e.V. für den Titel Gebrauchssieger erfüllt und ist damit nach GS Akira von der Silberbreite und GS Calimero von der Wolfsklamm mein dritter voll durchgeprüfter Terrier der diesen Titel tragen darf.

Horüdho und waidmannsheil!!

Jippi yeah und herzlichen Glückwunsch!! Erfolgreiche Nachzucht, die auf Prüfungen gezeigt wird, dass ist es warum man züchtet!! Ich jedenfalls :o)

Die Heidejägerin Smilla mit Führerin Susi haben den Durchmarsch des letzten Jahres mit einer bestandenen GP 2017 gekrönt und Smilla darf sich nun Gebrauchssieger nennen!! Sie hat damit drei von vier Prüfungen im ersten Preis bestanden, sichtlaut und spurlaut auf den Prüfungen zeigen können und auch sonst ist diese kleine Maus mit 75% amerikanischem "Schönheitszucht-Blut" die Bodenlenkrakete schlechthin! Wir freuen uns sehr, dass Susi sie uns für einen ganz speziellem Wurf anvertraut und wir mit diesem Hochleistungsmädel weiterzüchten können!!

Man darf gespannt sein auf das kommende Frühjahr :o)

 

 

Zuchtprüfung 2017

 

Nachdem Siri und ich im Jahr 2016 bei der ZP durchgefallen waren und in den Recall durften, hat es dieses Jahr ganz hervorragend geklappt! Siri besteht die Prüfung mit voller Punktzahl im 1. Preis in der LG Nord.

 

Auch die Nachzucht unseres Rüden Carlsson war erfolgreich!

Berenike vom Glockenhof konnte ebenfalls die ZP in derLG Mitte bestehen und es wurde der fährtenlaut am Rehwild festgestellt! Wmh an Sven und seine `Franzi`!!

Wurfplanung D-Wurf!!

Siri ist heiss, nun ist ihre kommende Hitze mehr oder weniger vorhersehbar :o)

Wir planen daher den D- Wurf von der Wolfsklamm nach drei jahren Pause für das Frühjahr 2018 aus Tricksters Karisma (Siri) x Butch von der Wolfsklamm!!

Wir freuen uns nach so langer Zeit wieder einen Wurf `Wölfe`zu ziehen und freuen uns sehr auf diese Verbindung!

 

Wenn alles nach Plan läuft wird es im Frühjahr 2018 auch einen Wurf Heidejäger´s geben, die Eltern dazu werden wir noch bekannt geben!

Die U-ltimates sind ausgezogen und machen ihre neuen Familien unsicher! Allesamt sind es aufgeschlossene kleine Persönlichkeiten die nun langsam auf ihr Jägerleben vorbereitet werden.

Siri ist im April nochmal zur JP angetreten, die schlecht bewertete, zu weite Suche von ihr hat mir keine ruhe gelassen und so sind wir erneut angetreten! Zusammen mit Heidejäger´s Skadi konnte Siri im 1. Preis mit voller Punktzahl bestehen, Skadi sicherte sich noch den sil, den Siri ja schon mehrfach auf Prüfungen gezeigt hat!! Super S-klasse!!

Bluna ist tragend nun erwarten wir mit Spannung den Heidejäger´s U-Wurf! Wer ernsthaftes Interesse an einem arbeitsamen Welpen hat und Lust hat ihn auch auf Prüfungen vorzustellen, kann sich gerne melden! :o)

Anfang Oktober ging es dann auch noch zur ZP! Die üblichen Verdächtigen Smilla, Sumo und Siri haben es gewagt. Sumo und ich waren in der LG Rheinland wo ein super Stöbergebiet auf uns wartete und Smilla ist in der LG Nds. an den Start gegangen. Am Ende konnte Smilla den Suchensieg mit spl und voller Punktzahl einheimsen!! Sumo bestand ebenfalls im zweiten Preis, die Leinenführigkeit kostete den Suchensieg!

Siri hatten am Prüfungstag die Hormone das Hirn vernebelt.. Sie konnte auf der Schleppe nur pinkeln und markieren, wir dürfen nächstes Jahr nochmal wiederkommen :o)

Alles in Allem eine tolle Prüfungssaison für die heidejäger und meinen hessischen Ami-Hamster!! So kann es weiter gehen!

Zuchtzulassung und Clubsiegerschau in der LG Mitte:

Da ich zum Wesenstest die Saufeder für den Gewinner der Bundes-GP natürlich vergessen hatte, meldete ich meine beiden Hunde zur Clubsiegerschau und Siri ebenfalls zur ZZL an.

Siri gewann alles, was ein im KfT gezogener Hund bei einer PRTCD- Clubschau gewinnen kann, sie wurde bester Junghund, beste Hündin und Best of opposite sex (BOS). Carlsson bekam in seiner Klasse das V2, sein Trimmzustand war nicht optimal (*beschämtguck*).

In der ZZL bekam Siri als einzige Hündin ein V, der Richter Dr. Steffen Schock war sehr begeistert von ihr und vermass sie mit 35.5 cm. Leider mussten wir das V dann am Ende doch in ein sg umändern, da laut Zuchtschauordnung nur Hündinnen bis 35 cm ein v bekommen können. Uns egal, sie ist ein V- Hund, auch mit nem halben cm mehr :o)

Heidejäger´s Semtex besteht mit Herrchen Joachim die volle Brauchbarkeit in Baden- Würtemberg! Herzlichen Glückwunsch zu dem Erfolg!!

Weitere Neuigkeiten!!Siri hat die Bauprüfung mit voller Punktzahl im ersten Preis bestanden!

Zusammen mit Fröjlein Smilla und Sumo von den Heidejägern waren wir in der LG nds. zur Prüfung angetreten. Die beiden Damen waren beim Absuchen des Baus die schnellsten, Siri schaffte den Weg in 21 sec. und Smilla bürstete in sagenhaften 19 Sekunden vom Eingang bis an den Schieber!!! Somit konnte auch Smilla den 1. Preis bekommen!

Sumo macht es spannend und bestand dann am Ende im dritten Preis!

Herzlichen Glückwunsch an die Hundeführer!!

 

Am Wochenende vom 20.08.16 waren Siri und ich in der LG Mitte zum Wesenstest. es war für uns eine Art Familientreffen, da auch drei "Heidejäger" aus Blunas erstem Wurf mitgereist waren.

Prüfungsleiterin war Iris Wohlfahrt, die Züchterin meiner Stammhündin Suna und somit war "la famiglia" fast komplett :o)

Sumo, Stepke, Smilla und Siri haben allesamt durch ein freundliches, furchtloses und sicheres Wesen, gepaart mit einem ansprechenden Äußeren begeistert und konnten den Test ohne Probleme bestehen.

Weiter geht´s in zwei Wochen mit Bau- und Junghundprüfung!! Wir sind gespannt!

 

Bluna war gerade heiss, was bedeutet, dass wir unseren nächsten Wurf planen können!!

Zum Jahreswechsel 2016/17 wird Bluna gedeckt werden, wenn sie sich an die Regeln hält :O)

Nachtrag zu Mai 16:

Wir waren mal wieder auf dem Ausstellungsparkett zu finden und zwar bei der europasiegerausstellung in Dortmund. Siri (Tricksters Karisma) sollte ihr Debut in der Jugendklasse haben und für Carlsson fehlte mir noch ein grosses VDH zum VDH-Champion. Also meldete ich ihn in der Gebrauchshundeklasse.

Ums kurz zu machen: Carlsson gewann seine Klasse gegen sehr gute Konkurrenten und holte sich das V1 und VDH!! ich war so überwältigt, dass mir die Tränen kamen. An Sunas erstem Todestag marschierte mein Bubi auf Platz 1! Ganz toll und sehr emotional für mich..

Dann war das Kleingemüse dran. Acht Hündinnen in der Jugend..Puhh, langes Warten, viel Gewusel. Siri stand und stand und stand, wedelte dabei die ganze Zeit und kam durch ihre gute Vorstellung in die engere Auswahl der besten vier. Es wurde spannend, Patz drei und vier waren schon vergebn, es ging um die Wurst! Leider gingen wir dann "leer" aus und wurden auf Platz zwei gestellt. Aber ein super Einstieg, der auf mehr hoffen lässt.

 

 

 

Siri hat ihre erste Prüfung gemeistert und die Junghundprüfung in der LG Niedersachesn mit 93 Punkten im 2. Preis bestanden.

Abzüge gab es für uns in der Suche, die dem Richterteam zu weit und zu selbständig war *ggg*

Damit können wir durchaus leben!

Die Hasenspur war top, Ansätze zum spurlaut sind da, sichtlaut ist die kreischende Schreckschraube eh :o) So kann es weitergehen...

Die Glockenhofwelpen haben sich hervorragend entwickelt und uns schon alle wieder verlassen. So wie es aussieht werden wir einige nächstes Jahr auf den Prüfungen des PRTCD wiedersehen.

Der Wurf war bei der Wurfabnahme fehlerfrei und so behalten Carlsson und Alwine ihre blütenweisse Weste!!